Ernährungspsychologische Beratung

Die Ernährungs-Psychologische Beratung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Ernährungsgewohnheiten sind geprägt von unserer Biographie, unserem Umfeld unserer Lebensweise aber auch der aktuellen Lebenssituation welche sich nachhaltig auf unser Verhalten auswirkt.

Mit dem ernährungspsychologischen Ansatz lernen Sie, negative und irrationale Gedanken und Gefühle im Bezug auf sich selbst und ihrem Essverhalten zu verändern, dabei werden die individuellen Hintergründe ihres Essverhaltens in der Beratung berücksichtigt.
Der Einbezug aller Lebensbereiche in der Beratung unterstützt die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und legt die nötigen Grundlagen, langfristig praktikable Lösungen zu erarbeiten.
Zentral ist dabei das personenzentrierte Gespräch. Es hiflt, die eigenen Erfahrung, Gefühle, Verhaltensmuster und Ressourcen bewusster wahrzunehmen und zu erkennen.

Indikationen für eine ernährungspsychologische – Beratung:

  • Unzufriedenheit mit dem eigenen Körpergewicht
  • Unausgewogener Ernährung durch berufsbedingten oder emotionalen Stress
  • Defizite in der Körperwahrnehmung- (Hunger-Sättigung-Lust)
  • Unkontrolliertem Essdrang
  • Zwanghaftem Gedankenkreisen um Essen und Gewicht
  • Stressinduzierten Verdauungsbeschwerden
  • Essprobleme oder Unsicherheit im Zusammenhang mit der aktuellen Lebenssituation
  • Essverhaltensstörungen

Therapieziele:

  • Persönliches Wohlfühlgewicht erreichen
  • Ausgewogene und gesunde Ernährung anstreben
  • Sicherheit im Umgang mit Nahrungsmitteln gewinnen
  • Dauerhafte Verhaltensänderung erzielen
  • Eigenen Körper differenzierter wahrnehmen und erfüllter erleben
  • Selbstwertgefühl stärken
  • Stress reduzieren und der Entspannung mehr Raum geben
  • Eigene Bedürfnisse erfahren und danach leben
  • Mehr Zeit für sich gewinnen.

Die Ernährungspsychologischen Beratungen sind Krankenkassen anerkannt und können via Zusatzversicherung abgerechnet werden. Bitte erkundigen Sie sich vorgängig, ob die Beratungen von Ihrer persönlichen Krankenkasse übernommen werden. Informieren Sie sich hier über die ASCA – Annerkennung oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Im Verhinderungsfall, bitte 24 Std. vorher absagen, um eine Verrechnung zu vermeiden.

close

10 Tipps, wie du Zuckerfallen ganz einfach meiden kannst.

Dass wir alle zuviel Zucker essen, das wissen wir. Dass das Wissen alleine nicht reicht und dass die Umsetzung im Alltag der schwierige Teil ist, wissen wir auch.


Mit diesen 10 Tipps helfe ich dir, die Zuckerfallen im Alltag zu erkennen und zu vermeiden.


Also hol sie dir... :-)